Aktuelle Informationen

Besuch bei Pfarrer Anton Hagenauer

Foto Hagenauer Jaeger"Seelsorge ist die Muttersprache der Kirche", so hat es einmal eine Theologin formuliert. Einer, der diese Ursprache der Kirche meisterlich zu sprechen versteht, ist Pfarrer Anton Hagenauer, der Ende Juni seinen 92. Geburtstag feiern konnte. Unser neuer Klinikseelsorger Matthias Mader besuchte seinen Vorgänger in der Klinikseelsorge und tauschte sich mit ihm über die Erfahrungen in der Seelsorge aus. In Bad Wurzach traf Matthias Mader auch die Pfarrhausfrau von Pfarrer Hagenauer, Johanna Jäger.

Herzlich laden wir Sie ein, hier mehr über diesen Besuch und die Erlebnisse von Pfarrer Hagenauer zu lesen!
Weitere Informationen zu unserer Klinikseelsorge finden Sie hier.

STADTRADELN 2021 - Vielen Dank

Beim diesjährigen STADTRADELN haben sich aus STADTRADELN Fotoder Pfarreiengemeinschaft insgesamt 13 Teams mit 132 aktiven Radelnden beteiligt! Gemeinsam radelten wir 21.703 km (Stand 12.07.) und vermieden damit über 3,0t CO²! Wir freuen uns sehr, dass so viele das Rad neu-entdeckt haben und sagen Danke für diesen wertvollen Beitrag zur Bewahrung der Schöpfung!
Weitere Informationen finden Sie unter Veranstaltungen und Aktionen im Menü "Bewahrung der Schöpfung".

 

Praxistipp "Plastik einsparen"

Zukunftsfilm 29 Maerz 2021 Bild

In unseren Weltmeeren befinden sich 300 Millionen Tonnen Plastikmüll und jährlich kommen etwa 8 Millionen Tonnen dazu. Im Jahr 2050 wird es drei Mal so viel Müll wie Fische in den Meeren geben. Allein diese Vorstellung ist grausam, deswegen brauchen wir jegliche Unterstützung, um langfristig etwas zu ändern. Vier Jugendleiterinnen der Ministranten St. Ulrich haben uns daher einige sehr einfach umzusetzende Tipps zusammengestellt, wie jede und jeder einzelne von uns, Plastik einsparen und somit die Schöpfung bewahren kann.  Weitere Praxistipps finden Sie hier.

Woche der Goldhandys

Über 230 Alt-Handys am Infostand gesammelt

Stand Woche der GoldhandysAnlässlich der Woche der Goldhandys gestalteten die Fairtrade Stadt, die Kolpingsfamilie, der Weltladen und wir als Pfarreiengemeinschaft Kaufbeuren sowie missio München während des Wochenmarktes am 24. Juni einen Infostand in der Fußgängerzone. Den Aufruf zur Alt-Handyspende in Zeitung und Radio nahmen viele als Anlass, Ihre Alt-Handys abzugeben. Wenn Sie selbst Ihre Alt-Handys und Smartphones abgeben wollen, laden wir Sie ein, dies u.a. im Weltladen, dem Bürgerzentrum und im Klosterladen machen. Weitere Annahmestellen finden Sie unter www.spendedeinalteshandy.de. Dort wie auch auf unserer Homepage finden Sie weitere Informationen.
Bildunterschrift:
v. l.  n. r.  Christian Mazenik (missio München), Ulrich Fürst (Initiator der Aktion in Kaufbeuren, Kolpingsfamilie Kaufbeuren, Matthias Daufratshofer (PG Kaufbeuren),  Marita Knauer (Fairtrade Stadt) [Bild: Otto Stiegler]

Pfingsten in der Thomaskirche am BKH

TaubeDie kath. und evang. Klinikseelsorge möchte verstärkt ökumenisch zusammenarbeiten und als gemeinsames Team in den Kaufbeurer Kliniken wirken. Als besonderen ökumenischen Akzent feierten Pastoralreferentin M. Flick, Gemeindereferent J. Holzheu, Diplom-Theologe M. Mader und Pfarrer J. Steiner am Pfingstmontag in der gut gefüllten Thomaskirche auf dem Gelände des BKH einen gemeinsamen Pfingstgottesdienst. Die Predigt von Pfr. Steiner finden Sie hier im Wortlaut.
Weitere Informationen zur Klinikseelsorge finden Sie hier.

Erreichbarkeit der Pfarrbüros

Öffentliche Gottesdienste in Kaufbeuren

Aktuelle Termine

29Nov
Mo. / 18:30 Uhr
Heilige Messe
Institutskirche
30Nov
Di. / 18:00 Uhr
Heilige Messe
St. Dionysius
30Nov
Di. / 18:30 Uhr
Beichtgelegenheit
St. Ulrich
30Nov
Di. / 19:00 Uhr
Heilige Messe
St. Ulrich