Sternsingen 2022

Sternsingerstand Martin 2020 Sternsinger Spruch
Liebe Freunde unserer Sternsinger,

CHRISTUS MANSIONEM BENEDICAT“ – Christus segne dieses Haus. So schreiben es die Sternsinger an die Türen. Der Segen Christi soll Sie das ganze Jahr begleiten. In diesem Jahr ist coronabedingt die Sternsingeraktion in veränderter Form.

Bei der diesjährigen Sternsingeraktion unterstützen wir über das Kindermissionswerk eine Einrichtung, die ich schon seit vielen Jahren persönlich kenne: Lifegate in Beit Jala in Palästina. In den letzten Jahren war ich immer wieder mit Gruppen aus Kaufbeuren dort. Wir waren beeindruckt, mit welcher Liebe und Aufmerksamkeit Kinder und Jugendliche mit Behinderung bei Lifegate begleitet und gefördert werden. Sie erhalten therapeutische Unterstützung und schulische Förderung. Die Arbeit dort ist sehr vielfältig und auf die jeweiligen Lebenssituationen abgestimmt. In 14 Ausbildungsberufen werden junge Menschen mit Behinderungen auf ihr Arbeitsleben vorbereitet. Sie können hinterher selbst eine kleine Werkstatt eröffnen, eine Anstellung finden oder bei Lifegate bzw. einer anderen Einrichtung an einem geschützten Arbeitsplatz mitarbeiten.

Neben der praktischen Ausbildung lernen sie die arabische Sprache (lesen und schreiben), Grundrechenarten, erhalten fördernde Therapien und werden medizinisch versorgt. „Lifegate“ ist für viele Kinder und Jugendliche ein wichtiges „Tor zum Leben“.

Bitte unterstützen Sie die Sternsingeraktion in diesem Jahr.

Bernhard Waltner, Stadtpfarrer

Lifegate 1 Lifegate 2 Lifegate 3

 

</>

Sie haben zwei Möglichkeiten zu überweisen:

  • Sie überweisen Ihren Betrag auf das Konto Kirchenstiftung St. Martin
    DE59 7345 0000 0010 2314 13, mit dem
    Kennwort „Sternsinger + Name Ihrer Pfarrei“ (bitte unbedingt angeben).

Gerne erhalten Sie auf Wunsch eine Spendenbescheinigung.Sternsingen 2022

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung!

Hier finden Sie einen 
Infofilm von "Willi wills Wissen" Gesund werden - gesund bleiben,
in dem dieses Jahr Kameraleute aus Afrika für Willi filmen.

 


In der Pfarreiengemeinschaft Kaufbeuren ist die Sternsingeraktion nun wie folgt geregelt:

Pfarrei St. Martin: In der Kirche ist ein Infotisch. Dort liegen Segensaufkleber und Infomaterialien über das Projekt, das gefördert wird. Am 06.01. nach dem Gottesdienst am Vormittag sammeln Sternsinger am Kirchplatz.

Pfarrei Heilige Familie: In der Kirche sind Infomaterialien bereitgelegt.
Vom 03.01. bis 05.01. machen sich die Sternsinger auf den Weg.
ZU den Bewohnern von Mehrfamilienhäusern kommen die Sternsinger zu den Personen, die angemeldet sind. ZU den anderen Personen kommen die Sternsinger ohne Anmeldung.
Wenn Sie Fragen haben, schicken Sie am besten eine Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Pfarrei St. Peter und Paul: In die Postkästen des Pfarrgebietes werden Infotüten geworfen mit Informationen zur Sternsingeraktion. Sternsinger sammeln nach den Gottesdiensten für die Aktion, samstags 6-9 Uhr und sonntags 7-10 Uhr auch vor der Bäckerei Körber. 

Pfarrei St. Ulrich: In der Kirche ist ein Infotisch mit Segensaufkleber und Infomaterialien.
Sternsinger machen sich zu den Leuten auf den Weg, die sich angemeldet haben.

Pfarrei St. Dionysius: In der Kirche ist ein Infotisch mit Segensaufkleber, Infomaterialien.
Sternsinger machen sich zu angemeldeten Leuten auf den Weg. 

Pfarrei St. Thomas:  In der Kirche sind Infomaterialien ausgelegt. Die Ministranten werfen Infotüten mit Informationen zur Sternsingeraktion in die Postkästen all derjenigen Pfarreimitglieder, die sich für die Sternsingeraktion angemeldet hatten und bringen die Segenswünsche über den Türen an. Einige Sternsinger sind im Gottesdienst präsent und sammeln für die Aktion.

Pfarrei St. Stephan: Die Sternsinger machen sich am 03.01., 04.01. und 05.01.2022 auf den Weg. 

Grundsätzlich gilt: Die Sternsinger können nur vor dem Haus bleiben, um den Segen zu sprechen. Sie können nicht in die Häuser gehen