„Lasst beides wachsen bis zur Ernte... Sammelt zuerst das Unkraut und bindet es in Bündeln, um es zu verbrennen; den Weizen aber bringt in meine Scheune."       Matthäus 13, 30

.

                                  

 

Unkraut und Weizen

Herr,

lass mich nicht in Vorurteile verfallen,

nicht vorschnell urteilen,

beurteilen, verurteilen.

Lass mich erkennen,

dass auch das Unkraut aus deiner Hand kommt,

dass es einen Nutzen hat.

Herr,

lass mich nicht vorschnell Partei ergreifen,

vor allem wo Ansehen und Macht im Spiel sind.

Lass mich erkennen,

dass nicht alles Weizen ist,

was danach aussieht